Junge Freiheit fordert nationale Linke/ Unterlassungsklage gegen Jusos

Die Junge Freiheit hat mal wieder ein Thema gefunden. Nun ist ja die Diskursstrategie dieser Postille bekannt und es bleibt offen, wer noch alles auf den Zug aufspringen wird. Nachdem die JU mitlerweile fordert, die Jusos aus dem Ring politischer Jugend auszuschließen (reiner Geldverteilverein), wird sich sicherlich bald die CDU draufsatteln. Es bleibt abzuwarten, ob die SPD diesem bekannten Spiel auf dem Leim geht. Indes hat der postnazistische BdV Unterlassungsklage gegen die Jusos eingereicht.

Dieter Stein von der JF fragt in seiner aktuellen Kolumne nach der nationalen Linken. Zwar würden mir einige einfallen, schön aber, dass das viele Jusos anders sehen.

http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display.154+M5a3217b9a3d.0.html?&tx_ttnews[backPID]=&tx_ttnews[mode]=single